Der Neue Swift !!!!

 
Marktstart für den neuen Suzuki Swift: Die sechste Generation des Kleinwagenklassikers rollt in die Autohäuser

 

  • Premierenfeier im Handel für die sechste Swift Generation am 13. Mai 2017
  • Der Fahrspaß-Garant: Probefahrten mit dem neuen sportlichen Fünftürer
  • Swift Träume werden wahr mit dem Gewinnspiel www.theswiftlist.de
Bensheim, 11. Mai 2017

Das Warten hat ein Ende: Am 13. Mai 2017 begrüßen die Suzuki Händler den neuen Swift mit einer Premierenparty im Autohaus. Die sechste Generation des beliebten Kleinwagens überzeugt mit sportlich-frischem Design, modernen Antrieben und innovativen Assistenzsystemen. Die Preise für den neuen Suzuki Swift beginnen bei 13.790 Euro1.

Auf die Besucher der Premierenfeier wartet ein ereignisreicher Tag mit vielen Höhepunkten. Dazu zählt sicher eine Probefahrt mit dem neuen Swift. Als Antriebsvarianten zur Wahl stehen der 1,2-Liter-DUALJET-Vierzylinder-Benziner (66 kW/90 PS) – wahlweise auch mit Allradantrieb – und der 1,0-Liter-BOOSTERJET-Turbobenziner (ab 16.940 Euro1) mit 82 kW/111 PS Leistung. Letzterer verfügt über das innovative Mild Hybrid System SHVS und ist optional mit einer 6-Gang-Automatik ausgestattet. Beide Aggregate sind Garanten für jede Menge Fahrspaß mit dem nur 3,84 Meter kurzen und lediglich 840 Kilogramm2 schweren Fünfsitzer.

Zum Premierenparty-Motto „Feiere deine Träume!“ passt auch das #TheSwiftList Gewinnspiel: Ab dem 13. Mai 2017 können Suzuki Fans auf www.theswiftlist.de ihren ganz persönlichen Traum mit dem neuen Swift träumen, der dann mit etwas Glück vielleicht sogar wahr wird.

Der neue Swift ist in den vier Ausstattungslinien Basic, Club, Comfort und Comfort+ erhältlich. In allen Varianten sind die A- und B-Säulen schwarz lackiert und unterstreichen so den sportlichen Charakter. Bereits die Einstiegsversion Basic verfügt unter anderem über elektrische Fensterheber vorn, Lichtsensor, Zentralverriegelung sowie Front-, Seiten- und Vorhangairbags. Zur Topausstattung Comfort+ (ab 19.440 Euro) gehören eine Klimaautomatik, ein adaptiver Tempomat (ACC) mit Geschwindigkeitsbegrenzer, ein in das Audio-System integriertes Navigationsgerät, sechs Lautsprecher und LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung. Eine Metallic-Lackierung ist für 500 Euro erhältlich, die optionale Zweifarben-Lackierung gibt es für einen zusätzlichen Aufpreis von 330 Euro.

Zur Sicherheitsausstattung der Ausstattungslinie Comfort+ gehören ein Fernlichtassistent, eine Müdigkeitserkennung, ein Spurhaltewarnsystem sowie eine Dual-Sensor-gestützte aktive Bremsunterstützung (DSBS), die Hindernisse vor dem Fahrzeug erkennt und den Fahrer optisch sowie akustisch vor einer möglichen Kollision warnt. Reagiert der Fahrer nicht, leitet das System automatisch eine Notbremsung ein.

 

1 UVP der Suzuki Deutschland GmbH zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

2 Ohne Fahrer.

Kraftstoffverbrauch Swift 1.2 DUALJET: kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 98 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Swift 1.2 DUALJET ALLGRIP: kombinierter Testzyklus 4,9 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 110 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Swift 1.0 BOOSTERJET MT: kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 104 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Swift 1.0 BOOSTERJET AT: kombinierter Testzyklus 5,0 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 114 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Swift 1.0 BOOSTERJET MT SHVS: kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 97 g/km (VO EG 715/2007).

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.